Artikel-Archiv:

„Vertikal-Labor Münster“:

Begeisterung:

Impressionen von Erlebnis-Projekten

Impressionen:

Impressionen von Erlebnis-Projekten

Folgen Sie uns:

Bilder & Impressionen

  • Rescue-Day am 07.08.2012
Vertikal-Labor

Das \"Vertikal-Labor Münster\" entsteht

Hier die Bilder der von der Entstehung bis zum ersten Training der neuen Kletterfabrik \"Vertikal-Labor Münster\"

Tetraeder am 13. November 2012

Gemeinsam trainierten wir am Dienstag, 13. November 2012 ab ca. 16:30 Uhr (open End in der Nacht) Tetraeder (N 51° 31.653 – E 006° 57.601) und seilen uns aus rund 40 Metern Höhe ab. Durch den starken und sehr extrem kalten Wind auf dem Tetraeder in rund 150 Metern höhe über dem Ruhrgebiet, ist es notwendig, dass Ihr Euch sehr warm und winddicht kleidet, da Ihr sonst binnen weniger Minuten extrem auskühlen würdet! Es wird sehr früh dunkel. Bitte bringe Dir eine Kopflampe o.ä. inkl. Ersatzbatterien mit! Hier findest Du ein Bild von Google. Parke am besten hier! Wenn Du das miterleben willst, melde Dich hier an, und mach bei diesem tollen Kletterspaß hoch über dem Ruhrgebiet mit! www.erlebnis-projekt.de/kontakt/ Beachte bitte, dass bei unseren Veranstaltungen immer alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden müssen! Neben redundanter Sicherung durch zwei Seile, mitlaufendem Auffanggerät (gem. EN353), Helmpflicht, komplettgurten mit zugelassenem sternalem Anseilpunkt gehören auch zugelassen Abseilsicherungsgeräte dazu. Wer sich nicht mit der Einhaltung dieser Sicherheitsvorschriften nicht einverstanden erklärt, wird von unseren Veranstaltungen ausgeschlossen. Lass uns wissen, wieviel Erfahrung Du schon hast und ob Du Material ausleihen möchtest. Bei schlechtem Wetter, wir der Außentermin nicht stattfinden können, wir werden dann in der Kletterfabrik trainieren. Beobachte hierzu unseren Newsticker! Dort wird dann am Dienstag ab vormittags stehen, wo genau wir sein werden. Ist es erlaubt am Tetraeder zu klettern? Schau mal hier auf der Seite der Ruhr-Tourismus GmbH. Wir freuen uns schon! Dein Team der Erlebnismanufaktur

Rescue-Day am 07.08.2012

Am 07.08.2012 fand zum ersten Mal der Rescue Day statt. Auf dem Programm stand den ganzen Tag über alles zum Thema \"Seilunterstützte Rettung\". Das Angebot richtete sich an Anfänger und Fortgeschrittene aus den Bereichen Seilzugangstechink und T5-Geocaching. Die \"Wauzibande\" hat <a href=\"www.wauzibande.de/index.php/rescue-day-in-der-kletterfabrik-vom-erlebnis-projekt/\" title=\"REscue-Day 1 in der Kletterfabrik / Bericht der Wauzibande\" target=\"_blank\">hier einen tollen Bericht dazu verfasst</a>.

Foto - Kunst

Rescue-Day 23.09.2012

Wir haben gemeinsam Seilunterstützte Rettungen trainiert und hierbei Wert darauf gelegt, extrem wenig Material einzusetzen. Wenige Stücke Reepschnur und hier und da mal ein Karabiner und Umlenkrollen hatten wir genutzt. Wir trainierten unter anderem Situationen, in die jeder Geocacher sehr schnell geraten kann. Z.B. wenn das Seil weder reversibel eingebaut ist, noch genügend Seil auf dem Boden liegt, um die \"Hilflose Person\" (HiLoPe) auf den Boden zu bringen. Oder auch, was man macht, wenn der Anwender leider auf das Sicherungsseil verzichtete und wir ihn evakuieren müssen. Auch das Retten aus der Bruststeigklemme und das Retten an Brücken und Ähnlichem nach oben und nach unten waren Themen, die wir gut durchgearbeitet haben. Wir hatten extrem viel Spaß mit einer ganz tollen Gruppe! Ein toller Tag! Euer Team aus Kletterfabrik der Erlebnismanufaktur

T5-GeoCaching 1

Besondere Caches sind nur mit spezieller Ausrüstung und besonderen Fähigkeiten zu erreichen. Im Kurs T5-GeoCaching1 trainieren wir mit Ihnen solche Caches zu erreichen und die notwendige Ausrüstung sicher einzusetzen.